001
002
003

07.06. 2016, 19.30 Uhr

VolxOpen
MottoBrot & Spiele"

 


Über die Volxbühne

erzählt von Christoph Pfeiffer

...mehr

 

Wir gehen rum, mit unserm Hut,

Legt ordentlich was rein:
Ein Zehner wäre schon ganz gut,

Ein Zwanz'ger wäre fein.

Denn von dem Geld da kaufen wir,

Ein paar gute Flaschen Wein -

Gutes Gewissen habt dann ihr

Und wir werd'n selig sein.

 

Zu singen nach der Melodie vom Hobellied.

 

Im Südbahnhof

Ermekeilstraße 32 sudbahnhof klein
53113 Bonn

022818089605


Eintritt frei, Hut geht rum

Mai

 

 

IM  SÜDBAHNHOF :

Eintritt  frei,  Hut  geht  rum.

 

 

Am Dienstag, 3. Mai, 19.30 : „VOLXOPEN“

Motto: ALLE VÖGELN . . .“

Ein Dienstag im Monat gehört dem Publikum!

 

Am Mittwoch, 4. Mai, 19.30 - 24.00 :

LANGE BONNER THEATERNACHT!

 

Am Dienstag, 10. Mai, 19.30 :

PREMIERE

RINGELNATZENS SCHLÜPFRIGES LEID“

Absurd, abstrus und anarchistisch: Nix mit Reh, Stips und Gips!

Mit: Yael Anspach und Jürgen Hahn. Regie: Christoph Pfeiffer.

Und am Dienstag, 31. Mai, 19.30.

 

Am Dienstag, 17. Mai 19.30 :

JOHN BARLEYCORN“ nach JACK LONDON

Die Lebensbeichte des großen Schriftstellers und Säufers .

Neu übersetzt, bearbeitet und inszeniert von Christoph Pfeiffer.

Mit: Ruth Schiefenbusch und Guido Grollmann.

 

Am Dienstag, 24. Mai, 19.30 :

FAUST DER RAPPER“

Goethes Urfaust für 4 Schauspieler bearbeitet und inszeniert von Christoph Pfeiffer.

Mit: Yael Anspach, Ruth Schiefenbusch, EnnE, Guido Grollmann.

 

 

IM KOHLENBUNKER. unterm SÜDBAHNHOF :

Eintritt: 18.-/ 10.- Reservierung erforderlich ! 0228-18 08 96 05

 

 

Am Freitag, 6. Mai, 20.30 :

FANAL“ von BÜCHNER, MEYER, POE

Mit Yael Anspach. Regie: EnnE 

 

Am Freitag, 13. Mai, 20.30 : „ FREITAG DER 13. - SOS ! “

Eine Ensemble – Überraschung!

 

Am Freitag, 20 Mai., 20.30 :

IN DER STRAFKOLONIE“ von FRANZ KAFKA

Mit Guido Grollmann und EnnE

Bearbeitung und Regie: Christoph Pfeiffer

 

Am Freitag, 27. Mai, 20.30 :

ALSO SPRACH FRIEDRICH NIETZSCHE“

Mit Guido Grollmann. Inszenierung Christoph Pfeiffer. 

 

 

Juni & Juli

 

 

IM  SÜDBAHNHOF :

Eintritt  frei,  Hut  geht  rum.

 

 

Am  Dienstag, 7.  Juni,  19.30 :  VOLXOPEN

Motto:   BROT  &  SPIELE“

Ein  Dienstag  im  Monat  gehört  dem  Publikum!

 

Am  Dienstag,  5.  Juli,  19.30 :  VOLXOPEN

Motto:  „FREISPIEL“

Kommen, sich trauen und mitmachen!

 

 

IM KOHLENBUNKER unterm SÜDBAHNHOF :

Eintritt: 18.-/ 10.- Reservierung erforderlich ! 0228-18 08 96 05

 

 

Am  Samstag,  4.  Juni,  20.30 :

 „FANAL“  von  BÜCHNER,  MEYER,  POE

Mit  Yael  Anspach.   Regie:  EnnE

 

 

NACH  DEM  ENDSPIEL  KOMMT  DER   SOMMER !

 

 

IM  VOLXGARTEN   DES   SÜDBAHNHOFS :

Bei  schlechtem  Wetter  leider  drinnen.

Eintritt frei, Hut geht rum!

 

Am  Dienstag,  12.  Juli,  19.30 :

 „suedstadtblues“

Monolog  eines  Bonner  Monsters  von  C.  Eisenbart.

Der  Autor  C.  Eisenbart,  der  seit  20  Jahren  in  der  Bonner  Südstadt  lebt,

erzählt  wie  er  seine  lauten Nachbarn  ruhiggestellt  hat.  

Ein  Südstadtkrimi.  Draußen  im  Freien.

Mit:   EnnE.   Regie:   Christoph  Pfeiffer.

 

Am  Dienstag,  19.  Juli,  19.30 :

 „ALSO  SPRACH  FRIEDRICH  NIETZSCHE“

In  seiner  letzten  klaren  Stunde  erklärt  der  Philiosoph

einem  Pferd  seinen  „Antichrist“.

Mit  Guido  Grollmann.  Inszenierung  Christoph  Pfeiffer.

 

Am Dienstag, 26. Juli,  19.30 :

 „EROTICA   ROMANA“

Goethes Römische Elegien

 Im zarten Alter von 40 Jahren macht sich der Weimarer Geheimrat auf nach Rom,

 um sich endlich entjungfern zu lassen:  Von der Antike, von der Renaissance

und nicht zuletzt auch von den Weibern. Welch eine Wiedergeburt!

Es spielt: EnnE. Regie: Christoph Pfeiffer